Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Bruch.jpg

dasschwarzebrett

Von Bürgern für Bürger ...

Wenn Sie eine Neuigkeit haben, die ortsbezogen ist und Sie der Meinung sind, dass die Dorfgemeinschaft dies wissen sollte oder interessieren könnte, reichen Sie bitte Ihren Artikel oder Ankündigung beim Bürgermeister ein. Alle Artikel werden überprüft und danach vom Bürgermeister veröffentlicht.

Gastronomie in Bruch
Geschrieben von: Fritz Kohl, Ortsbürgermeister   
Donnerstag, den 17. Januar 2013 um 08:21 Uhr
Sehr geehrter Herr Hellmann,
vielen Dank für ihre Mail.
Ich kann ihren Unmut sehr gut verstehen!
Mir als Ortsbürgermeister unserer Gemeinde geht es auch so wie Ihnen.
Unsere Gemeinde ist in dieser, von Ihnen geschilderten Situation jedoch kein Einzelfall. Wir haben uns sehr bemüht, Bruch als Etappenziel auf dem Eifelsteig zu etablieren und nun haben wir keinen Gastronomiebetrieb mehr.
Leider hat letztes Jahr unsere Gastwirtschaft im Besonderen auch aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen.
Ich weiß, das sich unsere Gastgeber im Dorf, die Eifelsteigwanderer beherbergen und gottseidank auch davon profitieren, sehr bemühen, die Wanderer zu verpflegen.
Ich sehe es nicht als Aufgabe der Ortsgemeinde, einen Beherbergung- und Gastronomiebetrieb zu führen. Private Unternehmen können dies sicherlich viel besser.
Gleichwohl unterstützt unsere Gemeinde alle Bemühungen von privater Seite, damit wieder ein Gatronomiebetrieb in unserem Ort gegründet wird. Hierbei geht es uns wesentlich um die Eifelsteigwanderer.
Gespräche mit möglichen privaten Betreibern werden zur Zeit geführt und ich bin vorsichtig optimistisch, dass wir ab Beginn der Wandersaison Frühjahr 2013 auch wieder einen Betrieb im Ort haben werden.
Sollte dies so sein, lade ich sie schon jetzt auf Kosten unserer Gemeinde zu einem gemeinsamen Abendessen ein wenn sie wieder einmal unsere schöne Eifel durchwandern.
 
Herzliche Grüße nach Krefeld
Fritz Kohl, Ortsbürgermeister


 
Gastronomie in Bruch
Geschrieben von: Jürgen Hellmann   
Montag, den 14. Januar 2013 um 15:27 Uhr

Als Wanderer des Eifelsteigs ist Bruch als Etappenziel nicht zu Empfehlen, es sei denn man bringt sein Abendessen mit. Der Hinweis unter Tourismus/Gastronomie das man in der näheren Umgebung ganz toll essen kann, reizt mich nach einem langen Wandertag auf dem Eifelsteig wenig. Gruß J.Hellman



 
St. Nikolaus in Bruch
Geschrieben von: Fritz Kohl, Ortsbürgermeister   
Mittwoch, den 28. November 2012 um 22:52 Uhr

Auch dieses Jahr ist es gelungen, St. Nikolaus nach Bruch zu unseren (braven) Kindern einzuladen.

Er wird unser Dorf am Dienstag, den 05.12.2012 besuchen.

Terminabsprachen mit dem St. Nikolausbüro unter Telefonnummer: 1743 oder 7515.

Fritz Kohl, Ortsbürgermeister



 
Lebendige Krippe
Geschrieben von: Fritz Kohl, Ortsbürgermeister   
Mittwoch, den 28. November 2012 um 22:49 Uhr

Am Sonntag, den 09.12.2012 ab 16.00 Uhr finden wir am Eselstall in Krumenau eine lebendigen Krippe vor. Mit Maria und Josef, mit Esel und Schafen im Stall, ist Gelegenheit sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen.

Es werden Adventslieder mit Gitarrenbegleitung gesungen und Weihnachtsgeschichten vorgelesen.

Selbst gemachten Glühwein und für die Kinder frisch gepressten Apfelsaft gibt es ebenfalls.

Eintritt wird nicht erhoben.

Wir haben Zeit, in einer "stressfreien Zone" gemütlich zusammen zu sitzen und zu schwätzen.

Organisiert wird die adventliche Veranstaltung von der Besitzerin der Esel, Frau Mirjam Schilling. Kontakt zu Mirjam Schilling unter der Telefonnummer: 06578/985111

Fritz Kohl, Ortsbürgermeister



 
Weihnachtsmusizieren - Terminänderung!
Geschrieben von: Dana Esch   
Mittwoch, den 14. November 2012 um 21:51 Uhr

Bitte beachten: Das Weihnachtsmusizieren des Musikvereins wird vom 22.12.12 auf den 15.12.12 vorverlegt!



 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Facebook

Eifelsteig-Etappenziel

Bruch ist Ziel der Eifelsteig-Etappe von Kloster Himmerod nach Bruch.

Aktuelles vom Bürgermeister

Handglocke Früher kündigte "Hoasen Hanni" mit der Dorfglocke Neuigkeiten vom Bürgermeister an. Heute reicht schon ein Click auf die Glocke!