Erlebnisferientag auf dem Lerchenhof
 
Wo kommen unsere Eier her, was fressen sie und wusstet Ihr, dass es Hirtenhunde für Hühner gibt?
Diese und viele weitere Fragen erklärte Familie Heyer vom Lerchenhof liebevoll den 13 Brucher Ferienkinder am ersten Herbstferientag.
Die Kinder durften hautnah erleben, wo die Eier herkommen, wie sie sortiert werden und in die Verpackung gelangen.
Seit Mitte August diesen Jahres betreibt der Junglandwirt Maximilian Heyer mit Unterstützung seiner Familie, einen Bio- Bauernhof mit 3000 Hühnern. Die Bioeier werden in den Geschäften unserer Region, als auch samstags auf dem Brucher Dorfplatz und "Wittlicher Genussmarkt" verkauft.
Die Hühner genießen den weitläufigen Auslauf im Grünen und haben viel Platz im Stall. Sie können im Sand scharren und lieben ihr Futter aus eigenem biologischem Anbau.
Zwei Pyrenäenhunde schützen die Hühner vor natürlichen Feinden wie Füchsen und Habichte.
Mit den frischen Eiern war es im Anschluss für die Kinder eine große Freude und Genuss leckere Waffeln zu backen.
Vielen Dank an Familie Heyer für diesen nachhaltigen Einblick und erlebnisreichen Tag!
 
Ausschuss Jugend und Familie 

Beim Kreistag des Fußballkreises Mosel wurde unserem Vereinsmitglied und Geschäftsführer der SG Eifelland Bruch, Franz-Josef Molitor, die goldene Ehrennadel des Fußballverbands Rheinland überreicht. 

Wir gratulieren Ihm sehr herzlich und hoffen, dass er mit seinem vorbildlichen Einsatz, seiner Motivation und seiner Erfahrung noch viele Jahre so erfolgreich, wie bisher, am Zusammenhalt und Erfolg unseres Vereines mitwirkt.

Mit dem E-Bike/ Pedelec sicher unterwegs
Viele Menschen entscheiden sich für elektrische Fahrräder, doch die richtige Handhabung will geübt sein. Wer im Umgang mit den Elektrofahrrädern einige Regeln beachtet, kann das Gefahrenpotenzial deutlich reduzieren. Um sich vor der Teilnahme am Straßenverkehr ausgiebig mit dem E-Bike vertraut zu machen, bietet der ADAC Mittelrhein e.V.  ein kostenloses Fahrsicherheitstraining für max. 10 Brucher Mitbürgerinnen und Mitbürger an.
 
Das professionelle Training findet am Samstag, den 02. Oktober 2021 im Zeitraum von 10 bis 14 Uhr in der Salmstraße statt.
Der Treffpunkt ist am Sporthäuschen.
Für das Fahrsicherheitstraining ist jeweils das eigene E-Bike, der eigene Helm, sowie die eigene Verpflegung mitzubringen.
Wir bitten um ein pünktliches Eintreffen bis 09:45 Uhr und eine vorherige Anmeldung ausschließlich per eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
 
Nachtrag 18.10.2021:
Getreu dem Motto: "Man lernt nie aus" danken wir dem ADAC für die Fahr- und die Sicherheitstipps rund um das Thema E-Bike.

Am kommenden Mittwoch, den 22.09.2021 findet nach einer zwangsweisen Corona-Pause ab 15:00 Uhr der nächste Seniorennachmittag im neuen Mehrgenerationenraum des Gemeindehauses statt. Der Eingang befindet sich seitlich, zum Spielplatz hin und ist nun barrierefrei zu erreichen.

Zu diesem kostenlosen Nachmittag sind alle Brucherinnen und Brucher ab 65 Jahren, recht herzlich eingeladen!

Die Einhaltung der geltenden Corona-Regeln setzen wir als vorausgesetzt aus.

Für die Planung bitten wir um zeitnahe telefonische Anmeldung bei:

Stefanie Kohl-Molitor: 0170 4665735, oder

Alexa Zwang: 1626

Auch diesmal besteht die möglich von uns zu Hause abgeholt zu werden.

Wir bitten dies bei der Anmeldung mitzuteilen und freuen uns über einen geselligen Nachmittag bei Kaffee, leckeren Kuchen, und tollen Gesprächen.

Bereits im Vorfeld bedanken wir uns bei allen HelferInnen vom Gemeinderat und dem Ausschuss für Jugend und Familie!

 

Terminhinweis 13.09.2021: Manuel Follmann besucht unsere Ortsgemeinde

Am Sonntag, den 26. September 2021 findet neben der Bundestagswahl die Wahl des zukünftigen Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wittlich-Land statt.

Anlässlich dessen, besucht der Bürgermeisterkandidat Manuel Follmann am Montag, den 13.09.2021 unsere Ortsgemeinde. Treffpunkt ist um 17:00 Uhr im Gemeindehaus. Hier ist Herr Follmann für Fragen offen und freut sich auf viele BrucherInnen.

Bereits jetzt kann man sich auf der Homepage www.manuel-follmann.info über den Kandidaten informieren und über ein Formular Kontakt zu ihm aufnehmen.

Unterkategorien