Am kommenden Mittwoch, den 22.09.2021 findet nach einer zwangsweisen Corona-Pause ab 15:00 Uhr der nächste Seniorennachmittag im neuen Mehrgenerationenraum des Gemeindehauses statt. Der Eingang befindet sich seitlich, zum Spielplatz hin und ist nun barrierefrei zu erreichen.

Zu diesem kostenlosen Nachmittag sind alle Brucherinnen und Brucher ab 65 Jahren, recht herzlich eingeladen!

Die Einhaltung der geltenden Corona-Regeln setzen wir als vorausgesetzt aus.

Für die Planung bitten wir um zeitnahe telefonische Anmeldung bei:

Stefanie Kohl-Molitor: 0170 4665735, oder

Alexa Zwang: 1626

Auch diesmal besteht die möglich von uns zu Hause abgeholt zu werden.

Wir bitten dies bei der Anmeldung mitzuteilen und freuen uns über einen geselligen Nachmittag bei Kaffee, leckeren Kuchen, und tollen Gesprächen.

Bereits im Vorfeld bedanken wir uns bei allen HelferInnen vom Gemeinderat und dem Ausschuss für Jugend und Familie!

 

Terminhinweis 13.09.2021: Manuel Follmann besucht unsere Ortsgemeinde

Am Sonntag, den 26. September 2021 findet neben der Bundestagswahl die Wahl des zukünftigen Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wittlich-Land statt.

Anlässlich dessen, besucht der Bürgermeisterkandidat Manuel Follmann am Montag, den 13.09.2021 unsere Ortsgemeinde. Treffpunkt ist um 17:00 Uhr im Gemeindehaus. Hier ist Herr Follmann für Fragen offen und freut sich auf viele BrucherInnen.

Bereits jetzt kann man sich auf der Homepage www.manuel-follmann.info über den Kandidaten informieren und über ein Formular Kontakt zu ihm aufnehmen.

Bruch hat einen Defibrillator (AED)

Dank der Sachspende der "Brucher Näherinnen", die zu Anfang der Corona-Pandemie Behelfsmasken genäht haben, ist die Ortsgemeinde nun stolzer Besitzer eines Defibrillators (AED).

Das Gerät, das über Elektroden Stromstöße abgibt, kann einen gestörten Herzrhythmus wieder in den natürlichen Takt bringen. Der AED ist bei Erwachsenen, als auch bei Kindern anwendbar.

Hierauf legten Mario Schmitz und Katja Kemmer bei der Anschaffung besonderen Wert und führten gemeinsam mit Leon Steffgen an vier Abenden eine Einweisung mit 50 Brucher Bürgerinnen und Bürgern, inklusive unserer freiwilligen Feuerwehr, im Gemeindehaus durch. Vielen Dank hierfür!

Vor einer Anwendung des AEDs ist ausdrücklich keine Beschulung, oder Einweisung nötig. Während eines Notfalles leitet der AED akustisch, als auch optisch jeden Laien durch die Maßnahme. Falsch machen kann man nichts, da das Gerät selbstständig Überprüfungen vornimmt.

Der AED rettet Leben! 

Niemand braucht in einem Notfall Bedenken vor einer Anwendung haben! Dennoch ist vor bzw. während der Maßnahme zwingend den Notruf 112 abzusetzen.

Das Gerät wird neben einem Hinweisschild an der Außenfassade des Gemeindehauses in der Schulstraße angebracht und ist Tag und Nacht für jedermann zugänglich.

 

Seit dem 7. Januar 2021 ist das Impfzentrum in Wittlich geöffnet. Die Impfungen laufen derzeit nur sehr langsam an und bei den telefonischen Terminvergaben kommt es hin und wieder zu technischen Problemen. Wir möchten, dass unsere Seniorinnen u. Senioren jede Unterstützung erhalten, um sich zeitnah impfen zu lassen. Nach einer Online- oder telefonischen Anmeldung erhält man Daten für die erste und zweite Impfung in einem Impfzentrum, als auch ein Aufklärungsbogen.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 26. Mai 2019 finden neben der Europawahl auch die Kommunalwahlen statt. An diesem Tage wird somit der Gemeinderat als auch der Ortsbürgermeister/in neu gewählt. Wir wollen für unsere wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger eine Vorschlagsliste erstellen.

Unterkategorien